Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



zum NEWSarchiv / 05.12.14: Besuch bei den Maltesern Hatzenbühl



Am Freitag, den 5. 12.2014 stattete eine kleine Abordnung der Klasse 7c einen Besuch bei den Maltesern ab. Vor etwa 25 Seniorinnen und Senioren lieferten die Kinder ein schönes Programm ab, das begeistert von den Zuschauern aufgenommen wurde.

Die Mädchen lasen im Wechsel eine lustige Weihnachtsgeschichte vor, in der es um Lametta als Sauerkraut und Sauerkraut als Lametta ging. Anschließend konnten sich alle an Leas und Carolines musikalischer Darbietung mit der Querflöte erfreuen. Das Weihnachtsgedicht von Joseph von Eichendorf „Markt und Straßen stehn verlassen“ war vielen Seniorinnen und Senioren bekannt. Dieses wurde von den Jungs souverän vorgetragen. Anschließend konnten Daniel und Oughzan mit ihren Zaubertricks punkten. Moritz Brune erfreute alle mit seinem Lieblingsgedicht von Ringelnatz.

Zum Schluss sangen alle gemeinsam ein Weihnachtslied, bevor dann ein großer Korb mit den von der gesamten Klasse gespendeten Geschenken verteilt wurde. Es gab viele bewegende Momente, die sich in den Gesichtern der Seniorinnen und Senioren, sowie der Kinder widerspiegelten. Wir hätten alle nicht damit gerechnet, dass wir mit dieser Geste so viel Freude bereiten konnten. Frau Bühler, die Leiterin der Tagesstätte, war so begeistert, dass sie uns bat, das Treffen bei ihnen oder in der IGS zu wiederholen, was von den Seniorinnen und Senioren bestätigt wurde. Ein Besuch im Frühling mit tatkräftiger musikalischer Unterstützung von Herrn Braun ist geplant.

Mit diesem vorweihnachtlichen positiven Gefühl wünsche ich allen ein schönes, stimmungsvolles Wochenende.

Bilderserie auf der Facebookseite “Malteser Pflegedienst Hatzenbühl”

Wolf Ware GmbH