Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



zum NEWSarchiv / 08.07.2016: Abschlussfeier der IGS-Rheinzabern


Am 8.Juli feierten bei traumhaftem Sommerwetter 66 Schüler und Schülerinnen der IGS-Rheinzabern ihren Schulabschluss.

Dabei erlangten 20 Schüler und Schülerinnen das Berufsreifezeugnis nach Klasse 9, von den 104 Schülern und Schülerinnen der 10. Klasse, verlassen 46 unsere Schule mit dem Qualifizierten Sekundarabschluss I, um beispielsweise eine Ausbildung zu beginnen.

Als überaus gelungen hat sich die 3-Teilung der Abschlussfeier an diesem heißen Sommertag erwiesen. So fanden zwischen der 9er-Feier, dem offiziellen Teil und der 10er-Feier immer kleine Pausen statt, die das Programm kurzweilig gestalteten.



Unter dem Motto „9 Jahre Drahtseilakt zwischen Demokratie und Diktatur“ zogen die Absolventen der 9. Klassen in das Jockgrimer Bürgerhaus. Dort überzeugte die Gruppe „Darstellendes Spiel“ der Klasse 9 unter der Leitung von Astrid Lutz mit einem fulminanten Programm.

Den Moderatoren Lucia Salazar (9a), Lara Hellmann (9b), Ardit Malai (9c) und Luca Schmidt (9d) gelang es, kurzweilig durch das Programm zu führen und das Publikum mittels schwarz- weißer Abstimmungskärtchen an dem Programm zu beteiligen.
So war ein „fast“ demokratisch gewählter Programmpunkt nicht der Vortrag über das Grundgesetz, der auch zur Wahl stand, dafür aber eine „einmalige Pferdeshow über die Tücken der modernen Didaktik“ zur Musik der Blues Brothers, sowie ein „Melodram einer Jugendschulliebe in Schwimmflossen“ zu „Singing in the rain“ oder der „Schultag auf zwei Medizinbällen“ und viele weitere Höhepunkte mehr.

„Wir werden an euch denken, uns erinnern und davon erzählen….“, mit diesen Worten läutete Lucia aus der Klasse 9a den offiziellen Teil der Entlassfeier ein, an der auch Landrat Dr. Fritz Brechtel, Verbandsbürgermeister Uwe Schwind und die Ortsbeigeordneten Roland Milz und Helmut Gurlin teilnahmen. Landrat Dr. Brechtel betonte die Chancen der Absolventen in unserer Metropolregion für eine erfolgreiche Zukunft mit Großbetrieben, einem expandierenden Mittelstand und zahlreichen Kleinbetrieben. Auch Verbandsbürgermeister Schwind wünschte den Abgängern eine erfolgreiche Zukunft und überreichte allen einen Scheck für eine „Abgänger-Limo“.
Direktorstellvertreter Ingo Lücking, Stufenleiterin 10 Astrid Lutz, Stufenleiterin 9 Bettina Vierthaler sowie die Tutoren der Abschlussklassen überreichten gemeinsam die Zeugnisse und verabschiedeten sich persönlich von jedem einzelnen Schüler.
Im Anschluss daran wurden die Abgänger für besondere Leistungen geehrt. Landrat Dr. Brechtel überreichte den Förderpreise für die Klassenbesten an Tim Drnasin (9a), Luciana Kohlmann (9b), Hendrik Pes (9c) und Sezen Müller (10b). Den Preis der Ministerin erhielten für ihre besonderen sozialen Leistungen Philipp Kraus (9a) und Marlen Anstett (10 b). Selina Boss (10a) und Lucia Salazar-Sanchez (9a) wurden von Frau Birgit Kuhn vom Förderverein Preise für besondere Leistungen im Fach Sport und Daniel Scheifler (10b) für besondere Leistungen im Fach Naturwissenschaft überreicht.

Mit einer Rose für jeden Abgänger, ausgeteilt vom Schulelternbeirat, endete der offizielle Teil der Feier.
Eingeleitet mit einer musikalischen Schüleraufführung folgte die Abschlussfeier der 10. Klassen. Danach folgte ein unterhaltsames Märchen, das nur als „Kopftheater“ zu sehen war.

Das Publikum erfuhr dabei 7 Dinge, die man an der IGS Rheinzabern nicht tun sollte….. Musikalisch ging der Abend mit einem Abschlusslied weiter. Spannend war auch nicht zuletzt die Oscar-Verleihung an die Lehrer. Dabei wurde der lauteste, der gechillteste, der beste Kollege, ebenso wie die am schnellsten sprechende Lehrerin geehrt.
Den stimmungsvollen Abschluss bildete das Aufsteigen der Luftballons als Symbol der vielen Wege, die die Schüler nun in eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft erwarten.

Die Schulfamilie der IGS Rheinzabern wünscht allen Absolventen das Allerbeste!

Wolf Ware GmbH