Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



Ziele der Ganztagsschule

  • Förderung von leistungsschwächeren Schülern
  • Forderung von leistungsstärkeren Schülern
  • Sportförderung
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Längeres gemeinsames Lernen
  • Mehr Zeit zum Lernen haben
  • Schule als Wohlfühlraum erleben
  • Gemeinsamkeiten finden
  • Erledigen der (Haus-) Übungsaufgaben
  • Sinnvolle Nachmittagsgestaltung
  • Betreuung der Schüler

Unser Ganztagsangebot

Ganztagsschüler besuchen bei uns montags bis donnerstags von 07.45 bis 15.55 Uhr die Schule; freitags endet der Unterricht um 12.55 Uhr.

Täglich (außer freitags) haben die GTS-Schüler eine längere Mittagspause und können in unserer Mensa zu Mittag essen. Das Essen kann von zu Hause mitgebracht werden oder ein warmes Essen bei unserem Caterer der „Lebenshilfe“ bestellt werden.

An Tagen, an denen der allgemeine Unterricht ausfällt (gemeint sind nicht die Ferientage, sondern Studientage, Wandertage, ...), bieten wir immer eine freiwillige Ganztagsbetreuung an. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung für diese Betreuung bei den zuständigen Tutoren.

Wir bieten grundsätzlich zwei unterschiedliche Ganztagsmodelle zur Wahl an:

Die rhythmisierte Ganztagsschule:
  • Alle Schüler der Klasse besuchen den Ganztag
  • Rhythmisierter Tagesablauf (siehe Stundenplanbeispiel)
  • Es gibt keine Hausaufgaben, sondern zusätzliche Übungsstunden und Lernzeiten
  • Ein Austritt aus der Ganztagsschule (z.B. am Ende der 5ten Klasse) bedeutet, dass der Schüler die Klasse wechseln muss

Die additive Ganztagsschule:
  • Nur ein Teil der Schüler in der Klasse besucht den Ganztag (Mischklasse)
  • Der Fachunterricht findet für alle Schüler der Klasse am Vormittag statt (siehe Stundenplanbeispiel)
  • Hausaufgaben werden von den Ganztagsschülern am Nachmittag in den Lernzeiten erledigt
  • Bei einem Austritt aus der Ganztagsschule am Ende eines Schuljahres muss die Klasse nicht gewechselt werden
Foto

Wolf Ware GmbH