Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst der IGS Rheinzabern wurde am 27.06.2012 von Frau Bach ins Leben gerufen. In Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Germersheim wurde damals zum ersten Mal ein Erste-Hilfe-Lehrgang für unsere Schülerinnen und Schüler durchgeführt. Inzwischen hat sich der Schulsanitätsdienst als feste Institution in der Schule etabliert, Erste-Hilfe-Kurse für interessierte Schülerinnen und Schüler werden in regelmäßigen Abständen angeboten. Seit dem Schuljahr 2019/2020 übernimmt Herr Scherr die Leitung der Schulsanitätsdienst-AG.

 

In der wöchentlich stattfindenden Schulsanitätsdienst-AG erlernen die Schülerinnen und Schüler neben den praktischen Erste-Hilfe-Maßnahmen auch soziale Kompetenzen, wie zum Beispiel Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und Übernahme von Verantwortung für Mitmenschen. Auch das schnelle Erfassen und Einschätzen von schwierigen Situationen, sowie ein zielgerichtetes, adäquates Handeln sind nötig, um qualifiziert die Kranken und Verletzten versorgen und betreuen zu können. Nicht zuletzt erweitern und vertiefen die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen über die Funktionen unseres Körpers und verschiedene Krankheitsbilder.


Wer Interesse hat, bei unserem Schulsanitätsdienst-Team mitzuarbeiten, meldet sich über den Chat von "Microsoft Teams" bei Herrn Scherr (Erste-Hilfe-Ausbilder und DRK-Koordinierungslehrer für den Schulsanitätsdienst).

 

Aufgrund der Corona-Krise ist die Ausbildung neuer Schulsanitäter derzeit ausgesetzt. Aus Sicherheitsgründen dürfen unsere Schulsanitäter/innen auch nicht für Erste-Hilfe-Leistungen eingesetzt werden (Eigenschutz).
(Stand: Oktober 2020)

 

Foto

Wolf Ware GmbH