Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



zum NEWSarchiv / Willkommensklasse für ukrainische Kinder

Seit mittlerweile fünf Wochen nehmen wir an der IGS Rheinzabern Kinder bei uns auf, die aufgrund des Krieges in der Ukraine ihre Heimat verlassen mussten. Mittlerweile ist ihre Zahl so weit angestiegen, dass wir eigens für sie eine "Willkommensklasse" eingerichtet haben. Dort wird der Fokus vor allem auf ein zügiges Erlernen der deutschen Sprache gelegt. Außerdem besuchen die Kinder u.a. in Englisch, BK und Sport den Regelunterricht, für den sie, entsprechend ihrem Alter, auf verschiedene Klassen und Klassenstufen verteilt wurden. Um dies möglich zu machen, bedurfte es neben dem enormen Engagement des Kollegiums und des Sekretariats einer Aufstockung unseres Personals. Bereits seit Anfang April ist unser ehemaliger Kollege Hr. Braun dankenswerter aus dem Ruhestand zurückgekehrt, unterrichtet die ukrainischen Kinder in Mathematik und kümmert sich um Spenden - alles ehrenamtlich! Außerdem haben uns Hilfskräfte erreicht, u.a. Amelie Vogel, die erst kürzlich an unserer Schule ihr Abitur erfolgreich absolvierte. Für die Leitung der Willkommensklasse konnten wir Fr. Hahnebach als Lehrkraft gewinnen, die von der ADD an unsere Schule abgeordnet wurde. Die Klasse umfasst mittlerweile 26 Kinder. Dabei darf man nicht vergessen, was dieser Wandel in ihrem Leben in der Schule für die Kinder bedeutet: Sie haben vieles erleben müssen; sie sollten erstmal ankommen dürfen und sich in dem neuen Schulbetrieb zurechtfinden. Hierfür nahm sich unser Schulsozialarbeiter Sascha Gottschall ihnen an, zeigte ihnen ihre neuen Klassen und wies sie ihren Paten zu, die sich im Schulalltag um sie kümmern. Es ist toll mit anzuschauen, wie viele Kinder und Jugendliche sich dafür gemeldet haben. Weitere Unterstützung erhielten wir von Fr. Hof, die den Kindern bei der Anmeldung und Erstbegleitung in unserer Schule - ebenfalls ehrenamtlich - behilflich ist, wie auch unsere Schülerin Caroline Schweigert aus der 9a, die in viele Situationen gedolmetscht hat. Auch unsere SV engagiert sich für die Flüchtlinge: Am Freitag, in der 6. Stunde lassen unsere Schülerinnen und Schüler als Zeichen für den Frieden und als weitere Spendenaktion Ballons im Stadion aufzeigen. Über die tolle Aktion werden wir auch auf unserer Homepage berichten.

Sascha Gottschall mit den ukrainischen Kindern bei einer Teambuilding-Übung.



Wolf Ware GmbH
<.php>