Baum
Lernen mit Kopf, Herz und Hand



zum NEWSarchiv / Emotionale Assembly: Ole, ole, ola!

Foto Foto Foto Foto

Am vergangenen Freitag, dem 26. Januar 2024, versammelte sich die gesamte Schulgemeinschaft in der Turnhalle der IGS Rheinzabern, um an einer besonderen Assembly teilzunehmen. Das Programm begann mit einer herzlichen Begrüßung durch unsere Schülersprecher Alexander und Naomi, danach hatte die neu gewählte Schülervertretung (SV) die Gelegenheit, sich der Schulgemeinschaft vorzustellen.

Ein berührender Moment folgte mit der Verabschiedung und Ehrung von Max Huber für sein herausragendes Engagement als Schülersprecher. Herr Lücking würdigte Max für seinen unermüdlichen Einsatz und dankte ihm im Namen der gesamten Schule. Max wiederum nutzte die Gelegenheit, für das Ehrenamt zu werben und seine MitschülerInnen von der Wichtigkeit desselben zu überzeugen.

Danach war es Zeit für unsere neuen Fünftklässler, sich vorzustellen, u.a. inszenierten sie unter Leitung von Frau Jehling das Kinderlied „Wer hat die Kokosnuss geklaut?“ und sangen „Schneeglöckchen“, begleitet von Flötenspiel und Keyboard.

Erneut kam es zu einer Verabschiedung: Herr Lücking dankte dem ausscheidenden Schulelternsprecher Herr Stippa für seine Unterstützung als unermüdlicher Vertreter des SEB und Herrn Grießfeller, für seine über 20 Jahre währende Mitgliedschaft im Förderverein sowie als zuverlässigen, engagierten und ehrenamtlichen (!) Kassenwart des Fördervereins. Unter tosendem Applaus wurden beide Freunde der IGS Rheinzabern von der Assembly verabschiedet.

Spannung kam auf, als die Gewinner des Wettbewerbs „Wer hat das schönste Klassenzimmer?“ bekannt gegeben wurden. Die prämierten Klassen wurden für ihre Kreativität und ihren Einsatz belohnt und erhielten verdienten Applaus. Die Gewinner sind: die 9b und 6a (Plätze 3), 5a, 5c und 10a (Plätze 2) und schließlich die 10b, 7a und 6b (Plätze 1).

Es gab an diesem Tag noch einen weiteren „Gewinner“: Die Leseecke (unter Leitung von Fr. Herbst) erhielt einen Scheck in Höhe von 1200 €! Die großzügige Spende, gespendet vom Förderverein und überreicht von Herrn Breypohl, wird dazu beitragen, das Lesen als wichtigen Bestandteil der Bildung weiter zu fördern.

Abschließend richtete Schulleiter Lücking einige ermutigende, aber auch mahnende Worte an die gesamte Schulfamilie, um sie zu motivieren und zu inspirieren, weiterhin gemeinsam für das „WIR“ in unserer Schule einzutreten.

Der emotionale Höhepunkt der Assembly stellte schließlich die Verabschiedung unseres geschätzten Kollegen Hr. Groß dar. Mit bewegenden Worten und einigen Tränen in den Augen verabschiedete sich seine derzeitige Klasse 9b von ihrem geliebten Tutor. „Sie haben sich damals von dir verabschiedet, nun verabschieden sie sich erneut“, mit diesen Worten leitete Fr. Lutz eine ganz besondere Überraschung ein: Den Einzug seiner „alten“ Klasse, die Hr. Groß zusammen mit Fr. Lutz von Klasse 5 bis 10 begleitet hatten. Musikalisch ging die Assembly schließlich mit dem von Fr. Härder umgedichteten „Betze“-Lied zu Ende: „Olé Olé, Olé Ola, der Groß war immer da!“ Wir wünschen ihm alles Erdenkliche Gute und viel Freude an der neuen Schule!


Wolf Ware GmbH